Register-Hotline 043 550 02 07

Inkasso: Ursachen schlechter Zahlungsmoral

22. Januar 2016 | Inkasso | Inkasso News

Liquiditätsengpässe gehören mit zu den häufigsten Ursachen für Unternehmensinsolvenzen. Ein schleppendes Zahlungsverhalten belastet Gläubiger gleich mehrfach: Denn die Geldeintreibung ist mit einem hohen Verwaltungsaufwand, Kosten und Zeit verbunden. Zahlungsunfähige bzw. zahlungsunwillige Kunden sind daher beim Inkasso beauftragen ein wichtiges Thema, mit dem sich Unternehmer und Selbständige auseinandersetzen müssen. Hier können Sie weiterlesen…

Die Gründe für Zahlungsunfähigkeit bei Privatpersonen finden sich grösstenteils in Schicksalsschlägen, wie

  • Arbeitslosigkeit
  • Scheidung / Tod des Partners
  • Krankheit / Unfall

Auch der falsche Umgang mit Geld – bzw. ein zu hoher Konsum – führt häufig zur Überschuldung. Doch warum zahlen Schuldner im B2B-Geschäft ihre Rechnungen verspätetet oder gar nicht? Auch hier sind die Gründe für eine schlechte Zahlungsmoral vielfältig:

  • Vorübergehender Liquiditätsengpass
  • Zahlungsausfälle bei eigenen Kunden
  • Vorsatz
  • Aktuelle Konjunktur
  • Ausnutzung von Lieferantenkrediten
  • Insolvenz
  • Technische Gründe (Probleme mit der IT)

Wer als Selbständiger bzw. als Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben möchte, muss daher konsequent geeignete Inkassomittel gegenüber schlecht zahlenden Schuldnern einsetzen. Wer Geld eintreiben möchte, muss am Ball bleiben.

Professionellen Inkassoservice finden

Externe Schweizer Inkassofirmen unterstützen Gläubiger bei der Eintreibung ihrer offenen Forderungen. Kompetente Inkassodienstleister bringen bereits abgeschriebene Gelder wieder in den Wirtschaftskreislauf. Professionelle Inkassoarbeit stellt die Firmenräder auf Unternehmenserfolg und kurbelt die Wirtschaft an.

Mit Inkassoregister – der bekannten Schweizer Inkassovermittlung – finden Sie das passende Inkassobüro Ihres Vertrauens. Fordern Sie auf www.inkassoregister.ch Ihre persönliche Offerte an. Unverbindlich. Kostenlos. Unabhängig. Senken Sie Ihre Kosten für das Mahnwesen um bis zu 30%.

Verschaffen Sie sich einen Einblick in die bunte Inkassowelt CH. Unser Expertenteam ist sehr erfahren in der Inkassovermittlung. Wir bringen Gläubiger und Inkassoanbieter auf einen gemeinsamen Nenner. Seriosität, Professionalität und Kompetenz weisen uns bei unseren täglichen Inkassovergleichen den richtigen Weg.

Inkassobüro oder Inkassodienst beauftragen

Keine Lust mehr, ungefragt Credit zu gewähren? Wenn Sie mit unserer Hilfe das richtige Inkassounternehmen gefunden haben, können Sie Ihren Inkassoauftrag direkt übertragen. Ihr persönlicher Inkassosachbearbeiter wird sich um Ihre offene Forderung kümmern. Ziel ist es, dass zahlungsunwillige Schuldner ihre ausstehende Forderung bezahlen, wenn sie den ersten Brief erhalten haben.

Reagiert Ihr Kunde jedoch auf den Erinnerungs Brief nicht, wird weiter gemahnt. Das Telefoninkasso bietet die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch mit dem Schuldner die Gründe für die Nichtzahlung zu erfahren.

Oft können aussergerichtliche Einigungen getroffen werden, die Ihre Finanzen schnell wieder ins Lot bringen. Eine Mahnung durch eine seriöse Inkassofirma kann bereits ausreichen, um die Zahlungsbereitschaft Ihres Kunden zu wecken.

Inkassoangebot gratis anfordern

Sie benötigen Hilfe in Sachen Bonitätsprüfung, Geldeintreibung international und national, Verlustschein, gerichtliches Mahnverfahren, Betreibung auf Pfändung und Co? Wir vergleichen für Sie namhafte und geprüfte Schweizer Inkassoagenturen, Inkassodienste und Inkassoanbieter miteinander. Kostenlos. Unverbindlich.  Neutral.

Wer bietet den besten Inkassoservice? Wer darf sich beste Inkassofirma nennen? Wir geben Privatpersonen, Selbständigen und Unternehmen jeder Branche Sicherheit bei der Wahl des richtigen Inkassodienstes. Sie haben Fragen oder wünschen Informationen zum Thema Mahnwesen und finanzieller Schutz für Konsumenten?

Auf unserer Website finden Sie wertvolle Tipps. Für eine kostenlose Beratung stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 043 – 550 02 07 zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns bitte eine E-Mail. Über das Kontaktformular erreichen uns Ihre Fragen sofort online. >> kostenlose Beratung

 

Inkassovergleich » Inkassofirmen » Inkassoangebot » Mahnwesen » Mahnverfahren » Mahnung

zum Archiv