Register-Hotline 043 550 02 07

Bonitätsprüfung – lohnt sich die Betreibung?

20. Januar 2016 | Bonitätsprüfung | GRiccardi

Reagiert ein Schuldner weder auf Zahlungserinnerungen noch auf Mahnungen in der vorgegebenen Zahlungsfrist, sollten Sie sich als Gläubiger Gedanken über die weitere Vorgehensweise bei der Inkassobearbeitung machen. Ist auf dem aussergerichtlichen Weg keine Einigung zu erzielen, bleibt am Ende nur der Gang vor ein Betreibungsamt. Sind Sie sich unsicher und möchten lieber einer der professionellen Inkassodienste in der Schweiz mit ins Boot nehmen? Sie können einfach ein Inkassounternehmen beauftragen.

Die Experten werden für Sie wichtige Fragen klären: Ist die Einleitung einer Betreibung immer lohnenswert? Ab welchem Rechnungsbetrag ist die Einleitung einer Betreibung überhaupt ratsam? Wann muss man als Gläubiger eher auf seine Forderung verzichten? Welche Möglichkeiten gibt es auch noch?

Bevor Sie sich für die Einleitung einer Betreibung entscheiden, sollten Sie sich im Vorfeld ein Bild über die Zahlungsfähigkeit Ihres Schuldners machen. Ist dieser nämlich tatsächlich zahlungsunfähig, wird auch eine Betreibung kaum die ersehnte Forderung einbringen. Im besten Fall bekommen Sie dann einen Verlustschein ausgestellt, den Sie immerhin einlösen können, sobald der Schuldner wieder liquide ist.

Inkassodienste prüfen Bonität kostenlos

Haben Sie ein Inkassounternehmen mit der Eintreibung Ihrer offenen Forderungen beauftragt, so dürfen Sie auf professionelle Inkassohilfe aussergerichtlich und auch gerichtlich zählen. Bevor eine externe Schweizer Inkassofirma ein Betreibungsverfahren einleitet, werden im Vorfeld alle aussergerichtlichen Möglichkeiten auf zufriedenstellende Inkassolösungen ausgeschöpft.

Eine kostenlose Bonitätsprüfung rundet die Inkassobearbeitung durch ein professionelles Inkassounternehmen ab. Steht das Ergebnis über die Zahlungsfähigkeit des Schuldners dann fest, beraten Inkassoexperten ihre Auftraggeber. Welche Inkassoschritte sollten als Nächstes eingeleitet werden? Wie erreichen Sie schnell und unkompliziert das bestmögliche Inkassoziel?

Vertrauen Sie, wie zahlreiche Schweizer Unternehmen, Selbständige und Privatpersonen auf die professionelle Unterstützung durch einen geschulten Inkassomitarbeiter. Wie dürfen wir Ihnen in Sachen „professionelles Inkasso“ helfen? Sprechen Sie am besten sofort mit uns unter der kostenlosen Hotline 043 – 501 29 91.

zum Archiv